Menu

Ryf Föhn-Styling bei RTL

3.12.2014
Mehr Style, mehr Volumen, mehr Glamour! Diesen Traum hat Ryf bei „Guten Morgen Deutschland“ (RTL) drei Frauen erfüllt. „Das Ergebnis ist top!“,freut sich Testerin Mini in der Sendung. Für Wella und Ryf liegt in diesem Lächeln ein Lohn für lange Vorbereitungen, die nötig waren, um „American Blow Dry” nach Deutschland zu bringen.

Marcel Körner und Celina Jansen sind zwei der vielen Ryf-Mitarbeiter, die durch Schulungen und viel Übung zu Experten in dieser Technik geworden sind. Sie führten die Zuschauer kompetent und mit viel Charme live im Studio und im Einspieler aus dem Salon durch alle wichtigen Schritte: Haare im Waschbecken vorbereiten, Anwendung von Hitzeschutz und das aufwändige Föhnen in einzelnen Partien. Für diese kontrollierte Technik braucht es einen richtigen Profi. Der Fleiß lohnt sich: strahlende Gesichter bei den Frauen, die einen richtigen „Aha-Effekt“ erleben und tagelange Haltbarkeit eines glamourösen Stylings. Und das ganz ohne Risiko: Kein Schnitt, keine Farbe. Kein Wunder, dass RTL unbedingt dieses Thema zur besten Sendezeit bringen wollte.

Hier finden Sie alle Ryf-Salons mit geschulten Mitarbeitern für „American Blow Dry”.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • Dieses Feld ist erforderlich.
  • Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
  • Ryf in Ihrer Nähe. Hier finden Sie Ihren Salon.

  • Sie sind Friseur von Herzen? Oder wollen es werden? Ryf ist Deutschlands stärkste Arbeitgeber- Marke der Friseurbranche im Bereich Aus- und Weiterbildung. Jetzt bewerben!

  • Der "Wunderschnitt" Calligraphy Cut: seit sechs Jahren bei Ryf, seit "Höhle der Löwen" auch die Eine-Million-Euro-Friseurgeschichte.

File exceeds size limit.