Menu

TRY ME I’M EIMI – Wellas Styling-Revolution

15.4.2015

Können Haare sprechen? Wir sagen: fast. Denn ein Style kann uns etwas zuflüstern oder regelrecht entgegenschmettern: „Ich bin auf dem Weg zu einer Party!”,  „Ich bin seriös! Elegant!”, „Ich bin nicht zu stoppen!”, „Ich bin…

„Ich bin” heißt auf griechisch „eimi”. Wenn Haare sprechen könnten, wäre die Sprache sicher EIMI! So hat Wella seine neue Styling-Serie mit 25 Produkten genannt, die im Mai 2015 herauskommt. Sie ersetzt die bisherige Linie Wella Professionals Styling.

Wir finden EIMI als Namen perfekt, denn heutzutage geht es längst nicht mehr darum, den neuesten Trends hinterherzurennen, sondern sich selbst auszudrücken. Wer sich tagtäglich mit Haaren auseinandersetzt so wie wir, stellt fest, dass Haare Leute machen und die Persönlichkeit ausdrücken.

Ab Mai können echte Persönlichkeiten ihren Look mit den neuen Produkten unterstreichen. Verbesserte Rezepturen und leichte Düfte erwarten glattes, gelocktes oder krauses Haar – bei EIMI ist für jeden was dabei.

Wer war nicht schon mal nach der Arbeit verabredet und hatte nicht die passenden Produkte dabei, um den Look nochmal aufzufrischen oder von „brav” auf „Freizeit” umzustellen? Dabei hilft ab jetzt EIMI:„Grip Cream“ für den perfekten Halt, „Sugar Waves“ für extravagantes Volumen und leichte Wellen oder doch lieber „Twisted Curls“ für lockiges Haar, wohin das Auge reicht? Einer unserer besonderen Favoriten: „Dry Me”, ein super Auffrischer für ein Gefühl wie nach Haarwäsche + Föhnen.

Auf die großen Fashionweeks in New York, Mailand und Paris wurden verschiedene „Signature Looks” bereits gefeiert. Durch EIMI werden komplizierte Styles ganz einfach, da es für jeden Look das passende Produkt gibt, das den Styling-Vorgang erleichtert. Volumen, Geschmeidigkeit, Textur, Glanz und eine neue Haarspray-Serie helfen, immer passend gestylt zu sein.

Superschön und inspirierend dazu: unsere Tutorials auf dieser Seite und die Instagram-Seite von Wella: www.instagram.com/wellahair
#speakeimi #eimi

Tutorial: So stylt man die EIMI-Looks des Sommers!

Sugar Lift Look

„Sugar Lift” im handtuchtrockenen Haar gleichmäßig verteilen. Anschließend das Haar mit einer Rundbürste föhnen, um am Ansatz noch stärkeres Volumen zu erzielen. Zum Schluss mit einem Glätteisen leichte Wellen erzeugen. Um den Style mit Glanz und Leichtigkeit zu perfektionieren, einfach „Perfect me” auf die Spitzen auftragen. Und fertig ist der Sugar Lift Look.

Twisted Curls Look

Zuerst wird im feuchten Haar „Perfect me” verteilt, um dem Haar Feuchtigkeit und Glanz zu verleihen. Der Pony wird auf mittlerer Stufe mit einer Rundbürste geföhnt. Das restliche, noch feuchte Haar in 4 Partien teilen, in sich drehen und in Schneckenform am Kopf feststecken. Danach alles trockenföhnen und die Partien lösen. Anschließend den Kopf leicht nach vorne lehnen, damit das Haar gut fallen kann, und etwas „Grip Cream” einarbeiten. Fertig ist der Twisted Curls Look.

 

 

Boho Lift Look

Zur Vorbereitung „Extra Volume” ins nasse Haar geben und das Haar trockenföhnen, um mehr Volumen in den Längen und Spitzen zu erhalten. Anschließend „Dry me” im trockenen Haar verteilen, damit eine griffige Struktur entsteht. Für noch mehr Fülle das Haar toupieren. Nun das Haar nach hinten legen, im Fifties-Style hochstecken und mit Haarnadeln fixieren. Um einen „undone” Look zu erreichen, zum Schluss alles mit den Fingern auflockern.

 

 

Ruffle Cut Look

Zuerst das Haar mit einem Glätteisen vorbereiten und dabei nach Wunsch Struktur ins Haar bringen. Eine kleine Menge „Grip Cream” in den Handflächen verreiben und den Look wie gewünscht modellieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • Dieses Feld ist erforderlich.
  • Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
  • Ryf in Ihrer Nähe. Hier finden Sie Ihren Salon.

  • Sie sind Friseur von Herzen? Oder wollen es werden? Ryf ist Deutschlands stärkste Arbeitgeber- Marke der Friseurbranche im Bereich Aus- und Weiterbildung. Jetzt bewerben!

  • Der "Wunderschnitt" Calligraphy Cut: seit sechs Jahren bei Ryf, seit "Höhle der Löwen" auch die Eine-Million-Euro-Friseurgeschichte.

File exceeds size limit.